Icon Basket

Preis: 24,70

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Die reinigende Kraft einer magischen Uralge

Chara intermedia, die 2012 zur Alge des Jahres gekürt wurde, ist eine der ältesten Organismen dieser Erde. Als Urpflanze ist sie ein Verbindungsglied zwischen dem Mineralreich und den Landpflanzen. Wo andere Algen Gewässer verschmutzen, ist sie imstande, das Wasser kristallklar zu säubern.

Die homöopathische Arznei Chara intermedia konnte sich bei Erkrankungen im Alter wie Starre, Arthrose, Demenz und Morbus Parkinson bewähren. Beachtliche Erfolge wurden auch bei Autoimmunerkrankungen, Borreliose, Alkoholismus, Fibromyalgie oder ADS/ADHS erziehlt. Auf der psychischen Ebene zeigt sich ihre reinigende Wirkung, indem sie Belastendes aus dem Unbewussten ins Bewusstsein zu bringen vermag.

Die nun vorliegende 4. Auflage wurde durch umfangreiche klinische Indikationen erweitert. Dazu gehören die Ausleitung von Schwer- und Leichtmetallen im Blut, die Senkung von erhöhter Harnsäure sowie die Behandlung von Impfirritationen.

Chara intermedia ist eine vielversprechende Arznei für die heutige Zeit, die mit diesem Buch auf einer eindeutigen und klaren Verschreibungsgrundlage steht.

Chara intermedia

Heidi Brand, Norbert Groeger
Gebunden, 224 Seiten, durchgehend farbig illustriert
Kopp Verlag
Artikelnummer: 130283
ISBN-13 : 9783943309249
Gewicht: 592.00 Gramm

Preis: 24,70

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

sofort lieferbar


Beschreibung:

Chara intermedia, die 2012 zur Alge des Jahres gekürt wurde, ist eine der ältesten Organismen dieser Erde. Als Urpflanze ist sie ein Verbindungsglied zwischen dem Mineralreich und den Landpflanzen. Wo andere Algen Gewässer verschmutzen, ist sie imstande, das Wasser kristallklar zu säubern.

Die homöopathische Arznei Chara intermedia konnte sich bei Erkrankungen im Alter wie Starre, Arthrose, Demenz und Morbus Parkinson bewähren. Beachtliche Erfolge wurden auch bei Autoimmunerkrankungen, Borreliose, Alkoholismus, Fibromyalgie oder ADS/ADHS erziehlt. Auf der psychischen Ebene zeigt sich ihre reinigende Wirkung, indem sie Belastendes aus dem Unbewussten ins Bewusstsein zu bringen vermag.

Die nun vorliegende 4. Auflage wurde durch umfangreiche klinische Indikationen erweitert. Dazu gehören die Ausleitung von Schwer- und Leichtmetallen im Blut, die Senkung von erhöhter Harnsäure sowie die Behandlung von Impfirritationen.

Chara intermedia ist eine vielversprechende Arznei für die heutige Zeit, die mit diesem Buch auf einer eindeutigen und klaren Verschreibungsgrundlage steht.